csm_Maut_3_1200_x_488_ffbf72a4bb.jpg

Mautpflicht in Österreich

  • In Österreich wird auf Autobahnen und Schnellstraßen für alle Fahrzeuge über 3,5 t zGM eine streckenabhängige Maut erhoben.

  • Zusätzlich wird in Österreich in vielen Tunneln eine Sondermaut erhoben.

  • Die Tarife hängen von Achszahl, Schadstoffklasse sowie der Uhrzeit der Touren ab.

  • Fahrzeuge unter 3,5 t zGM müssen eine zeitabhängige Vignette lösen.

 

Mautabrechnung in Österreich

Die SVG fleXboxEUROPA ermöglicht die Abrechnung der Maut in Österreich und 12 weiteren Ländern Europas. Zusätzlich können Telematikdienste mitgebucht werden.

Österreich Mauttarife ab 1. Januar 2022

In Österreich wird auf Autobahnen und Schnellstraßen für alle Fahrzeuge über 3,5 t zGM, d.h. für Lkw, Busse aber auch Wohnmobile, eine streckenabhängige  Maut erhoben. Die Tarife hängen von Achszahl, Schadstoffklasse sowie der Uhrzeit der Touren ab. Fahrzeuge unter 3,5 t zGM müssen eine zeitabhängige Vignette lösen.

Seit 2020 neu

  • Die Antriebsart E/H2 - sie umfasst reinen Elektroantrieb und Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb.

  • Infrastruktur-Grundkilometertarif

  • Zuschläge für Luftverschmutzung und Lärmbelastung für Kraftfahrzeuge über 3,5 t höchstzulässigem Gesamtgewicht

Zusätzlich wird in Österreich in vielen Tunnels eine Sondermaut erhoben.

Bitte beachten Sie die neuen Mauttarife, die ab / seit dem 1. Januar 2022 gültig sind.